Endlich die google reader Alternative gefunde

Wie viele Andere habe ich ziemlich dumm aus der Wäsche geschaut, als google ankündigte, dass der Reader zugemacht wird.

Seitdem war ich stätig und immer auf der Suche nach einer Alternative, die für mich passt. Interessant klang Fever, aber eine selbstgehostete Geschichte würde doch meine Fähigkeiten überfordern.

Auf dem Androiden war immer „press“ der RSS Reader meines Vertrauens und dank der Anbindung an Feedly sollte dieser auch weiterhin funktionieren, aber wie sollte es auf dem Desktop weitergehen? Feedly war was man so hören konnte die meistempfohlene Alternative, aber irgendetwas – was genau kann ich noch nicht einmal benennen, wollte mir nicht gefallen.

Kurz bevor google Reader jetzt die Schotten dicht macht kam der Digg Reader als Alternative um die Ecke. http://digg.com/reader

Sehr nah am „Original“ ist es auf den ersten Blick jetzt mein Desktop RSS des Vertrauens. Es fehlen noch ein Haufen Features, aber die Aufgeräumtheit und Schlichtheit kommt mir sehr entgegen.

Wer also bisher sich schon auf Feedly eingestellt hat, aber sich dort noch nicht 100% wohl fühlt, sollte digg Reader mal eine Chance geben.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Online veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s