Auf den Spuren von Rund um Köln

Heute bei schönstem Sonnenschein noch einmal auf der Strecke von rund um Köln unterwegs gewesen… trainingstechnisch war es das dann auch, die Woche vielleicht noch ein wenig die Beine bewegen, aber was jetzt nicht getan ist, dass kommt dann eh zu spät.

Im Vergleich zu den letzten Jahren bin ich mit Sicherheit schlechter vorbereitet als je zuvor, aber dieses Jahr gilt es ja auch nicht eine Kapitänin in die Top Ten zu fahren sondern einfach nur Spaß zu haben und sicher anzukommen. Bin gespannt wie der Start aus einem der hinteren Startblöcke sich anfühlt im Vergleich zum Kampf in Block 1.

Es gibt übrigens wie jedes Jahr ein paar knifflige Stellen. Das die Straßen im Bergischen nicht besser geworden sind ist ja nicht wirklich ein Wunder. Die Baustelle und der Fahrbahnteiler nach der Abfahrt runter aus Bechen wird hackelig. Da möchte ich nicht wirklich mit einer großen Gruppe runterdonnern.

Ebenso hat man in Overath nach der Abfahrt wo es links hoch in den Anstieg am Friedhof (!) die Kreuzung umgebaut. Wo man früher schön über die Kreuzung brettern konnte, gibt es jetzt einen Kreisverkehr. Da kann es auch eng werden, also Obacht dort.

Direkt zu Beginn wurde auch der Anstieg hoch nach Bechen neu gestaltet. Da mir die offizielle Karte da irgendwie komisch vorkam habe ich mal bei „rund um Köln“ angefragt und heute morgen noch gerade rechtzeitig eine Antwort vom Herrn Schneider bekommen. Diesen Herrn Schneider hab ich vor 2 Jahren bei einer Ausfahrt kennenlernen dürfen und es ist immer toll ein paar KM neben und mit so jemandem radeln zu können, ist er doch seit Jahren „Chefplaner“ der Strecke und hat gefühlt zu jedem Baum im Bergischen eine Geschichte zu erzählen.

Jedenfalls ist die Anfahrt nach Bechen neu und sehr schön gelungen. Mehr Details gibt es aber nicht, denn ich möchte ja nicht jeden Vorteil den ich durch Heimvorteil erlange verspielen. 🙂

Würde mich freuen viele auch aus meiner Twittertimeline in Köln zu sehen!!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Auf den Spuren von Rund um Köln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s