Endlich alles an einem Ort…

Da für den Umzug heute nicht so viel zu tun war und ich eh schon länger mal geplant hatte die diversen alten Blogversuche, die Urlaubsblogs usw. an einem Ort zu vereinen. Der Import war auch kein großes Problem, ein bißchen taggen und in Kategorien packen, dann war ich eigentlich schon durch.

Sicher ist nicht alles schon formatiert, auch über die Rechtschreibung werde ich in Ruhe nochmal schauen, aber immerhin ist der erste Schritt getan. 

Sehr kurios finde ich dass die Blogeinträge zu Beginn teilweise schon twitteresken Charakter hatte. Und das obwohl ich Twitter erst 2 Jahre kennengelernt habe.

 

Advertisements

Wohnungssuche in Köln

Wenn man mit dem Gedanken spielt nach Köln zu ziehen, oder sich mal innerhalb der Stadt verändern möchte muss man sich auf Einiges gefasst machen.

Also ich in diese Stadt kam dauerte die Suche mit meiner damaligen Mitbewohnerin ewig und 3 Tage und die Wohnung die wir letztendlich bekamen war die 27. die wir uns angeschaut hatten. Das war vor 16 Jahren und ich möchte mal die These aufstellen, dass es mittlerweile noch schlimmer geworden ist.

Nach etlichen Umzügen durch verschiedene Stadteile sind wir vor 6 Jahren in Köln Sülz angekommen und wenn es nach meiner bessere Hälfte werden wir den Stadtteil wohl nie wieder verlassen. Man hat alles was man braucht, die meisten Leute sind sehr nett und es erweckt den Anschein, als wäre der Anteil der jungen Familien größer als in anderen Stadtteilen.

Das hat natürlich seinen Preis.

Auf dem normalen Wohnungsmarkt kann man mit 10,50€ bis 11€ Kaltmiete pro qm rechnen und muss fast selbstverständlich die 2,36 Monatsmieten Provision für einen Makler einkalkulieren. Unschön.

Da wir für unser kleines Nest eine relativ niedrige Miete zahlten war es für unsere Hausverwaltung natürlich von Interesse, uns mittelfristig aus unsere Wohnung raus zu bekommen. Was wiederum zur Folge hatte, dass man uns liebend gerne eine größere Wohnung in der Nachbarschaft anbot. 3 Zimmer 72qm ist hier in Sülz wirklich begehrt, keine Maklergebühr, da muss man ja fast zuschlagen.

Ergo werden in den nächsten Tage die Koffer gepackt und von Hausnummer 17 in Hausnummer 23 umgezogen.

Für unsere alte Wohnung hatten wir schon mehrere Anfragen und vergeben war natürlich sofort. Das ist Sülz…

Unsere Katze mag Dr. House.

Seit Jahren schon schauen wir gerne zu, wie Dr. House im TV durch sein Leben randaliert. Zu dieser Serie ist eigentlich schon alles gesagt und geschrieben was nötig ist. Was aber sehr kurios ist, sobald die Anfangsmelodie läuft, vergehen nur ein paar Sekunden und schon sitzt unser Frl. Mü bei uns und schaut mit.
Zugegebenermaßen passiert dies auch manchmal bei anderen Fernsehsendungen, aber bei House kann man sicher sein das Sie kommt.
Die Tage spiele ich mal Massive Attack zur Lindenstraße ab. Mal sehen was passiert…
Noch 3 Episoden der letzten Staffel und wir sind durch und es läuft alles auf ein furioses Finale raus und ich bin jetzt noch gar nicht sicher ob ich mich darüber freuen soll oder nicht.

Jan 2012 vs Jan 2013

And the winner is…

2012 > 256,25km

2013 > 75km

Desaströs.

Mein Ziel bleibt, Ende des Jahres in so vielen Monaten wie möglich +10%

Die 638,22km vom Februar 2012 werden nicht leicht zu überbieten, aber hoffen wir mal auf gutes Wetter und dann sollte das irgendwie machbar sein.