Erzwungene Pause.

Also nach dem was man so jeden Tag treibt, um sich seine Fahrradabenteuer leisten zu können, umgehend mit dem Rad zum Schrauber um die Ecke.

Meine Wunschvorstellung war so ein wenig, dass er sagt „alles klar, bau ich ein, hab ich da, morgen Mittag fertig“:

Stattdessen „ne, also die sind von Rahmenhersteller zu Rahmenhersteller unterschiedlich, da kann ich jetzt so nix machen… müssen Sie mal da anfragen, was sie genau da eingebaut haben müssen“.

Mpff….

Ich merke immer wieder, dass ich mich zu wenig mit der Technik beschäftige. Will aber auch viel lieber fahren als schrauben. Also nach Hause und direkt bei Canyon angerufen. Man kann ja viel über die Versender sagen, aber innerhalb von 5min hatte der Telefonmensch mit mir geklärt was ich brauch, die Bestellung aufgenommen und mir den Link zur Bezahlung per Kreditkarte zugeschickt. Nach einer weiteren Minute war alles getan, was ich tun konnte.

Nur eines habe ich irgendwie nie erfahren… wie teuer das Ding jetzt ist… auch egal, wurscht… ran muss es eh.

Beim Schrauber dann auf dem Weg zum Supermarkt noch vorbeigeschaut und Bescheid gegebe, dass wir uns diese Woche nochmal wiedersehen, direkt mitgeteilt, dass er auch ne neue Kette drauf machen soll und, dass das vordere Laufrad für meinen Geschmack etwas zu aprupt stoppt… wollen wir hoffen, dass die Rakete schnell wieder einsatzbereit ist. Bis dahin habe ich sogar schon mit dem Gedanken gespielt, mal wieder laufen zu gehen. Mal schauen, was ich morgen von dem Gedanken so halte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s