1. Ruhetag nach erstem Trainingsblock…

Die ersten 3 Einheiten sind geschafft, heute wird gefaulenzt, was mir bei dem guten Wetter eigentlich gar nicht gefällt. Andererseits hab ich heute auch nicht übermäßig Lust mich aufs Rad zu schwingen.

Die erste Einheit am Donnerstag – ja Altweiberdonnerstag in einer Karnevalshochburg war ich radeln – lief ganz gut, war aber mit 1,5h ja auch mehr ein einrollen. Am Ende wurden es dann 2h, aber so lange die Beine noch strampeln wollen, ist ja alles in Ordnung.

Freitag dann auf dem Weg zu Arbeit natürlich mir einen platten Reifen eingefangen. 2 Platte in einer Woche, guter Schnitt für die Schlauchindustrie… 

518945147

Man ist ja vorbereitet, also konnte es direkt losgehen. Natürlich viel dann auch noch später als es dunkel wurde das Frontlicht aus, so dass ich im dunklen schleichen musste… es kamen Erinnerungen auf, an die Nach bei Rad am Ring, als mir ebenfalls schon einmal die Lampe ausgefallen war und ich fluchte wie nie zuvor. 

Gestern dann die bisher längste Einheit. Wieder funktionierte nicht alles ganz rund, diesmal streikte der Pulsmesser 🙂 Hoffe ich bekomme zumindest noch einen Einheit hin, wo wirklich alles funktioniert…. aber die 3,5h vergingen mit anständigen Podcasts auch ganz fix, so dass ich heute meinen Ruhetag genießen kann.

Morgen geht es dann wieder raus, hoffen wir mal, dass das Wetter hält.

2 Sachen noch…

Zum einen habe ich strava für mich entdeckt. www.trainingstagebuch.org wird meine primäre Anlaufstelle für die Verwaltung der der Trainingsdaten bleiben, aber Strava als back up und vor allen Dingen auch zur „unterwegs“ Aufzeichnung gefällt sehr. Insbesondere der geringe Akkuverbrauch macht sie zur besten App die ich zur Aufzeichnung bisher gefunden habe.

Und ein Riesendank noch an Christof vom www.rennradblog.ch. Eine riesen Freude hat er mir gemacht, mit seinem ausgemusterten Rapha Trikot. Noch nie ein solch qualitativ hochwertiges Trikot getragen bisher. Werde wohl mal eine Sparbüchse aufstellen, damit ich mir auch irgendwann man eine Hose von denen leisten kann. VIELEN VIELEN DANK. Auch für die Pulver und die Activator.

Jetzt noch schnell nen Sonnentanz aufführen, dass das Wetter auch hält 🙂

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Training abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s