Eine kleine Träne zum Abschied…

Ja das war es dann mit den Hippies… echt schön war es da und man kann sich ja wirklich vorstellen, da noch einmal hin zu fahren. Dann vielleicht mal mit mehreren Leuten auch.

Die Überfahrt nach Malaga war von wilden Hustenattacken – Chefin eindeutig weit vorne, die kann husten wie ein Teerflicker mit Hang zum Kette rauche – die die Fahrt immer wieder unterbrachen und Photostops um die schöne Landschaft festzuhalten.

Wieder in Malaga angekommen sind wir jetzt hier in einem Hotel nähe Flughafen untergebracht, Abreisetage mit einer frühen Abflugszeit versauen einem irgendwie auch den Tag davor… außerdem sind wir immer noch beide recht angeschlagen bzw. komplett hinüber… Wlan funktioniert hier auch so gut wie gar nicht… also wird die nächste Meldung erst wieder aus Deutschland kommen, dann wenn auch alle richtigen Photos eingefügt sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s