4 Caballeros und 3 Bräute…

Manche Abende verlaufen anders als geplant… Mit dem ursprünglichen Plan wollen wir uns nicht aufhalten, hat sich doch alles schnell zerschlagen.

Laut tripadvisor ist die Bar Santos der Platz, wo man gewesen sein muss, also der Plan für einen Rioja und eine Tortilla dorthin.

Beides war vorzüglich und in unmittelbarer Umgebung wurde eine Hochzeit mit Tanz auf der Straße gefeiert, also konnte man bleiben und sich das ganze Spiel in Ruhe anschauen.

Mittlerweile gesellte sich ein – so jedenfalls aussehender – Straßenmusikant zu uns. Er trug eine aufwändige Uniform und hatte eine Gitarre unterm Arm
Wir sitzen also draussen im Schatten der Kathedrale auf den Stufen in dieser lauen Sommernacht.

Einen weiteren Rioja später entschlossen wir uns, dort zu bleiben, die erste Braut marschierte mit der Gesellschaft vorbei, wir geben uns ins unser Schicksal und ordern neue Tapas…Chefin schaffte ran und mir passierte der Fauxpas… mein Teller flog durch die Luft, das Öl landete auf meiner Hose, die Chorizo auf dem Kostüm des Musikers.

Ich hab möglichst unauffällig mein Abendessen wieder nach Hause geholt, der Musiker war in sein Telefongespräch vertieft, sein Aufzug versaut…

Mehrere Riojas später hatte der Musiker seine Freunde um sich gesammelt, es wurde musiziert und der Samstag Abend gefeiert….


es marschierten oder fuhren mit Kutschen noch div Brautleute an uns vorbei und der Abend fand ein rundes Ende.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s