Im Tapashimmel…

Nach einem Nachmittag, der eher entspannt war – Chefin hat geschlafen und sich auskuriert, ich kam mal wieder in den Genuss entspannt eine Zeitung zu lesen – kam dann doch wieder Hunger auf…

Kommen wir somit mal zu einem grundsätzlichen Problem, wie findet man in einer fremden Stadt ein Restaurant, dass zu einem passt?

Das Dumont Reise Taschenbuch hat uns in der Vergangenheit insbesondere bei der Hotelwahl immer gute Dienste geleistet, aber gerade bei Restaurants hat es in diesem Urlaub auch schon ordentlich gepatzt. Also schauen wir auch gerne mal bei tripadvisor rein, insbesondere wenn es darum geht in unmittelbarer Umgebung schnell was zu finden.

Die Empfehlung für heute war der absolute Knaller! Es gab um halb 9 bereits eine Warteliste, um draußen zu sitzen und das bei einem Laden, der eher unscheinbar war und uns beim ersten vorbeigehen gar nicht so recht aufgefallen war.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Drinnen bekamen wir aber recht schnell Plätze und nach Studium der Karte, wollten wir eigentlich 8 kleine Tapas bestellen, von allem halt einen kleinen Happen. Die herzliche, aber auch resolute Kellnerin stoppte uns nach 7 bestellten Tapas bestimmt… sie hatte recht!

Alles war himmlisch lecker und absolut mehr als genug. Ich freu mich jetzt schon drauf die Bilder der guten Kamera einzufügen…

Nachdem die Teller leidlich leer waren durften wir für dieses himmlische Essen auch nicht mehr als 18€ zahlen! Über das Doppelte hätten wir uns bei dem Essen nicht beschweren können…

Glückselig haben wir den Laden verlassen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s