Tal des Todes…

Die nächsten Beiträge jetzt am Stück da die Internetverbindung jeweils unfassbar teuer war.
Bishop war dann nur noch für das von der Süßen herbeigesehnte Pancakefrühstück gut.

Die Fahrt ins Death Valley dann unproblematisch, bei jedem Stopp wurde es ein wenig wärmer und als wir letztendlich in der Wüste waren hatte es 45° im Schatten, in den Sanddünen kam in der Tat das Gefühl auf man ist jetzt in der Wüste.

Immer noch als Frühaufsteher unterwegs war es noch zu früh für den Check In so dass wir zu Beginn zu den Salzseen fuhren und eine Passstraße abfuhren. Da meine Sonnenbrille mir abhanden gekommen war konnte ich bei brennender Sonne und Reflektion durch den weißen Boden so gut wie Nichts sehen, Patti machte hitzebedingte Nahtoderfahrungen durch und stellte jegliche Kommunikation mit der Außenwelt ein. Erst einige klimatisierte Autokilometer und viel kaltes Wasser später war sie wieder ansprechbar.

Im Hotel dann konnten wir dann einchecken, kurzer Smalltalk mit unsern Nachbarn und dann ab in den Pool. Nen Pool in die Wüste zu setzenn wenn man sonst überall den Wassermangel anprangert ist an Irrsinn kaum zu überbieten, wenigstens wurde das Wasser für den Golfplatz weiterbenutzt.

Der Sonnenuntergang am Zabriskie Point kann man kaum beschreiben… Da müssen wir auf Photos vertrösten. Die Stimmung und Atmosphäre waren wohl auf Santorin schöner, die Einmaligkeit der Umgebung so wohl aber Einzigartig.

Nach einem kühlen Bier und kurzem Geplaudere mit unseren Nachbarn – die wussten doch glatt, dass die Deutschen gerade die griechische Wirtschaft gerettet haben (?!) – ging es dann zum Abendessen. Mein Englisch erschien mir bisher ganz passabel, dass die richtige Übersetzung von „Pasta“ allerdings „Fettsuppe“ ist war mir so noch nicht bekannt.

Noch ein Bie unter wunderschönem Wüstensternenhimmel und dann langsam die Vorfreude auf Las Vegas genießen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reise, USA abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s