Bizarr im Yosemite

San Francisco adios… unser Hotel können wir nur weiterempfehlen!

Mietwagen völlig unproblematisch aufgenommen und auch San Francisco problemfrei verlassen. Nach wenigen Meilen auch die Fahrweise übernommen und entspannt den Highway runter.

Zwischendurch mal schnell Fast Food Zwischenmahlzeit eingenommen, in nem Supermarkt mal eine Grundausstattung an Getränken und Krams
angeschafft und rein in den Yosemite Park.

Zuerst zu Mammutbäumen und festgestellt, dass da wirklich treehuger
unterwegs sind!

Dann weiter zu unserer Unterkunft, die im Wesentlichen aus einem unbeheizten Zelt besteht!
Auf dem Weg dorthin noch am El Capitan vorbei, schlicht beeindruckend, jedem sei der Film Am Limit (http://www.amlimit.kinowelt.de/kurzinhalt.html) ans Herz gelegt…

Hier im Curry Village (http://www.yosemitepark.com/Accommodations_CurryVillage.aspx) ist es einfach nur bizarr! Völlig durchorganisiert trifft hier High School Spring Break Girl,Transvestit, Nerd und Uralthippie aufeinander, die Hippies spielen aber mit ihrem Leben oder zumindest mit ihrer Gitarre, denn wenn sie noch einmal „The Answer is blowing….“ spielen rastet die Süße aus…
Da allerdings eben schon jemand aus unerfindlichen Gründen abgeführt wurde warten wir noch mit unserem Überfall bis zur absoluten Dunkelheit.

Jetzt zurück ins Zelt, sollte kein Eintrag mehr folgen einfach die Worte Bär Angriff deutsches Touristenpaar googlen 🙂
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reise, USA abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu “Bizarr im Yosemite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s