Beinfreiheit

Hurra, endlich San Francisco.

Von Haustür zu Haustür genau 21h gebraucht und dementsprechend fertig gestern,
Anreise nach Frankfurt kein Problem, im Flieger Glück gehabt und nach
Wechsel in die 1. reihe der 2.Klasse auch 1a Beinfreiheit,

Da es unser Flieger recht eilig hatte wurde unsere knapp bemessene
Zeit in Chicago um 15min verlängert so dass der Anschlussflug kein
Problem war. Mein Immigrationgedöns zog sich etwas hin, wahrscheinlich
hätte ich die Frage nach der ersten Adresse nicht mit „Mossad“
beantworten sollen, wenn dass Hotel doch Mosser heisst (http://www.themosser.com).

Nochmal 4.5h Flug, perfekt den Shuttle erwischt und dann am späten
Abend fertig und müde ins Kleine Feine Zimmer in wie es scheint Top Lage.

Jetzt nach nem Kaffe in der Lobby auf die Suche nachem Lukes Diner.

@Corinna Danke für den Katzenstatusreport
@yazzi gestern zu fertig für in&out, sorry…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reise, USA abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Beinfreiheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s